Romanwerkstatt

Ein Roman in der Mache - Ulrich Land öffnet seine Werkstatttür

 

von Ulrich Land (Kommentare: 2)

Also. Um dem nachvollziehbaren Wunsch meines Bruders entgegenzukommen: ganz konkret...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Apropos Restmagie, apropos kleines bisschen Hexenwerk hinter einem Riesenberg Schnitzwerk...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Kommentar meines Bruders. Vor allem vom (Ein-)Blick in die Werkstatt verspreche er sich viel...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

So. Die Grundkonstellation steht. Also lass ich die vier Protago- und Antagonisten...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Nein, ich hab kein Soziogramm gezeichnet. Und also auch keines beschriftet...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Ein Kommentar auf der Website fordert zur möglichst kompletten Familienaufstellung auf...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Muss unterbrechen. Zehn Tage Pause...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Ein Dreiecksverhältnis also. So weit waren wir schon...

von Ulrich Land (Kommentare: 2)

Je länger ich mit dem Antagonisten schwanger gehe, desto weniger unsympathisch wird er...