Romanwerkstatt

Ein Roman in der Mache - Ulrich Land öffnet seine Werkstatttür

 

von Ulrich Land (Kommentare: 2)

Ich hab in der Regel auch nicht das Storyboard, sondern derer mehrere...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Um die Geschichte voranzubringen und auf Romandimension zu treiben, werd ich mich auf das unkalkulierbare Wechselspiel aus Komposition und Improvisation einlassen müssen...

von Ulrich Land (Kommentare: 4)

Auf alle Fälle, egal, wie gut ich das Hörspielmaterial einbeziehen kann, egal, wie brav sich alter und neuer Plot der Verzahnung fügen...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Die aufs Papier geflossenen, geströmten, gepurzelten Hörspielszenen halten auch den verschiedenen Korrekturschleifen stand...

von Ulrich Land (Kommentare: 2)

Die Hörspielelemente fügen sich geschmeidig ins Konzept der Erstfassung...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Also gut, also bestens, mache ich mich ans neue Dialoge Schreiben...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Doch dann kommt die Email mit Georg Bührens Änderungsvorschlägen...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Immerhin ist Georg Bühren kein Mäkelfritze, kein Nörgler vor dem Herrn, kein Beckmesser...

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Wunderbar! Heute erreichte mich das Ja-Wort des Verlegers!