- Weinschlösschen, Freiburg

Die Leiden der jungen Weiber - Das Goethe-Komplott

Noch 69 Tage, bis Ulrich Land  seinen neuen Roman im Freiburger Weinschlösschen präsentiert.

Der neue Roman von Ulrich Land erschienen im 8 grad verlag und erstmals präsentiert im Freiburger Weinschlösschen.

Mit kleinen Köstlichkeiten, mit Peter Schnitzler an diversen Dudelsäcken und mit Ulrich Land, der aus seinem neuen Roman liest

 

Goethe gab es nicht, hat es nie gegeben. Er ist nichts als das Produkt einer Verschwörung von Frauen, die durchweg miese Erfahrungen mit Männern gemacht haben. Diese Schlechtigkeiten schnüren sie zu einem Sündenbock zusammen, den sie als Dichter mit Namen Johann Wolfgang von Goethe in die Welt hinausschicken. – Und entfachen damit ein Rodeo, aus dem sie nicht mehr rauskommen. Das kann nicht gut gehn!

Dem Rumheulen endlich Taten folgen lassen! Bloß welche?

 

Ulrich Land:
geboren in Köln, lebt als freier Schriftsteller in Freiburg und schreibt Erzählungen, Hörspiele und Radiofeatures. Bislang veröffentlichte er ein Dutzend Romane, von denen er einige im Weinschlösschen präsentierte.

Peter Schnitzler:
ebenfalls in Köln geboren, lebt seit Jahren in der Schweiz und spielt und sammelt seit über vier Jahrzehnten Sackpfeifen aus aller Welt. Außerdem spielt er Drehleier und diverse Flöten. Mitglied im Trio Des Dudels Kern.

Weinschlösschen Freiburg, Wilhelmstr. 17a, 79098 Freiburg

Eintritt frei, aber bitte reservieren Sie per E-Mail unter info@weinschloesschen-freiburg.de

Mit freundlicher Unterstützung des 8 grad verlags Freiburg

 

Zurück